Ministranten St. Maria Philippsburg

"

Kirche, Tradition, Gemeinschaft.
Das Fundament unserer Ministrantengruppe

Ministrant sein bedeutet nicht nur ministrieren, sondern für uns auch Freizeitgestaltung und Gemeinschaft zu erleben. Die Ministranten St. Maria Philippsburg bieten Jungen und Mädchen im Alter von 9 bis 24 Jahren neben den Gruppenstunden auch andere Aktionen, wie z.B. das beliebte Sommerzeltlager (seit über 35 Jahren), das "Osterwägelchen", Ministranten-Tage auf Seelsorgeebene, Ausflüge aller Art und viele kleinere Aktionen. Diese vielen Aktionen sind es zusammen mit dem Ministrantendienst, welche unsere Gemeinschaft prägen und auszeichnen. Was sich vor allem dadurch zeigt, dass wir mit 40 Mitgliedern, neben einer Vielzahl anderer Freizeitangeboten in unserer Stadt, uns behaupten können. Um all diese Aktivitäten durchzuführen, ist der Einsatz vieler Jugendlicher und junger Erwachsener nötig, die einen Großteil ihrer Freizeit ehrenamtlich für die Ministranten opfern und somit Vieles ermöglichen.

Wer nach seiner Erstkommunion zu unserer Ministrantengruppe möchte, ist bei uns herzlich willkommen und wird erleben, wie vielfältig Ministrant sein in Philippsburg ist.

Die Oberministranten, i. A. André Rothermel

Zeltlager der Ministranten Philippsburg 2013

Das 41. Zeltager führte uns dieses Jahr ins hessische Waldernbach in der Nähe von Limburg. Dort durften wir zwei erlebnisreiche Wochen verbringen.

Neben Aktivitäten auf dem Zeltplatz besuchten wir die Städte Limburg und Koblenz und erkundeten die Lahn mit einer Tagestour aus dem Kanu.

Wir möchten allen Freunden, Spendern und Gönnern der Ministranten für ihre treue Unterstützung danken. Ihr Engagement ermöglicht uns die Durchführung und Bewahrung der Zeltlagertradition bei uns Ministranten in Philippsburg.

Aufruf an alle ehemaligen Zeltlagerteilnehmer und Ministranten

Liebe Freunde der Ministranten,
liebe ehemalige Zeltlagerteilnehmer,

mit dem diesjährigen Zeltlager der Ministranten St. Maria Philippsburg dürfen wir auf insgesamt 40 Jahre Ferienfreizeiten zurückschauen. Aus diesem Anlass möchten wir gerne alte Bilder, Aufzeichnungen und Geschichten sammeln, um diese viele ereignisreichen Erinnerungen zu sammeln und für die kommenden Ministranten zu erhalten.

Gerne dürfen Sie dies über unsere Postadresse im Pfarrbüro, per E-Mail, Brief oder auch direkt über die Ministranten uns zukommen lassen. Nach der Digitalisierung geben wir Ihnen Ihre Originale selbstverständlich gerne wieder zurück. (Bitte entsprechend vermerken)

Wir freuen uns über Ihre Einsendungen und Nachrichten und werden nach der anschließenden Sammlung, Aufbereitung und Archivierung mit einem Ehemaligen- Treffen im nächsten Jahr, die Materialien allen Interessierten präsentieren bzw. in einer Chronik schriftlich festhalten.

Selbstverständlich können Sie sich auch gerne bei uns melden, um über den weiteren Stand der Planungen und Fortschritte auf dem Laufenden gehalten zu werden, da wir nur über wenige Adressen der ehemaligen Ministranten und Zeltlagerteilnehmer verfügen.

Im Namen der Oberministranten, André Rothermel

Kontakt

Minstranten St. Maria Philippsburg
Marktplatz 2
76661 Philippsburg

E-Mail an die Ministranten Philippsburg