Pfadfinder Oberhausen

DPSG Stamm "Hohe Flamme" und Förderverein der Pfadfinder Oberhausen

........Ich hatte nie unter freiem Himmel geschlafen. Alles war so groß und weit. Die Baumwipfel, die Sterne, das Rauschen des Baches, alles war neu und aufregend für mich........

(Tagebuch einer Jungpfadfinderin, Sommerlager 1994)

Pfadfindersein heißt nicht, gelegentlich mal etwas unternehmen, Pfadfindersein wird mit zunehmendem Alter zur Lebenseinstellung.

Wir helfen den Kindern und Jugendlichen, sich zu selbstbewussten und eigenständigen Menschen zu entwickeln. Unsere Methode ist dabei, den Kindern und Jugendlichen im Umgang mit sich, den Anderen, mit ihrer Religion, ihrem Fragen und dem Drang nach Beantwortung, und im Umgang mit der Natur zu helfen und ihnen in dieser Welt eine Orientierung zu bieten. Wir Leiter verstehen uns hierbei als Begleiter und Anwalt der Kinder, und nicht als deren Bewacher.

Unsere Gruppenstunden heißen Sippenstunden, weil die Kinder in einem familiären Umfeld einer Gruppe aufwachsen. Die Sippen sind nach Altersstufen getrennt: