Willkommen bei der Seelsorgeeinheit
Oberhausen-Philippsburg

Online-Gottesdienste der Seelsorgeeinheit Oberhausen-Philippsburg




Weiter keine Präsenzgottesdienste in der Seelsorgeeinheit Oberhausen-Philippsburg

Liebe Christen und Christinnen in unseren Gemeinden!
In seiner online Sitzung am 12.01.2021 hat der Pfarrgemeinderat entschieden, dass ein Neustart der Gottesdienste nicht sinnvoll erscheint. Daher werden wir weiterhin „nur“ Online-Gottesdienste an den Sonntagen aus einer unserer Pfarrkirchen anbieten.

Angesichts der weiter stattfindenden Debatten um eine weitere Verschärfung der Corona-Regelungen oder der Verlängerung der geltenden Verordnungen haben wir nach einem Austausch mehrheitlich für eine weitere Aussetzung der Präsenzgottesdienste gestimmt.

Weiterhin hat uns die Frage beschäftigt, wie wir uns versammeln können, während andere noch immer in ihrer Existenz bedroht sind. Für einige Ratsmitglieder ist diese Entscheidung ein Zeichen der Solidarität mit diesen Menschen.

Es gibt auch heute noch kein wirkliches „Richtig“ oder „Falsch“. Es gibt nur die Entscheidung jedes einzelnen Ratsmitgliedes, die er oder sie vor sich selbst und Gott verantworten muss. Ich weiß, dass viele z. B. sagen: „In Waghäusel, Wiesental und Kirrlach findet alles statt! Warum geht das bei uns nicht?“ Dann lade ich Sie ein, den Blick über die Dekanatsgrenze zu werfen, zu unseren direkten Nachbarn nach Alt- und Neulußheim, bei denen die Gottesdienste ebenfalls weiterhin ausgesetzt bleiben.

Wir wünschen uns eine eindeutige Situation, in der ALLEN eindeutig klar ist, was zu tun und wie zu entscheiden ist. Leider sind wir nicht in einer solchen Situation und wir müssen unser katholisch sein aushalten. Katholisch meint ja allumfassend, jede und jeden mit den eigenen Gedanken, Hoffnungen und auch Entscheidungen. Wir spüren, katholisch sein ist anstrengend.

So sehen wir diese Zeit als eine Lern-Zeit, die uns hilft Jesus nachzufolgen. ER hat keine Schar von gleichförmigen Jüngern in seine Kirche berufen, sondern eine bunte und äußerst unterschiedliche Apostelgruppe. Als bunte Schar ist es unsere Herausforderung, heute in dieser Zeit glaubwürdig Kirche zu sein. Eine, im wahrsten Sinne des Wortes spannende Herausforderung, die wir dann bestehen, wenn wir das Wesentliche nicht aus dem Blick verlieren, Jesus, der nicht nur im Stall von Bethlehem zu finden und anzubeten ist, sondern auch in unseren Häusern und Wohnungen.

Wir hoffen sehr, dass ein Neubeginn unserer Gottesdienste für uns bald wieder verantwortbar ist und wir gemeinsam Gottesdienst feiern können. Ganz eindeutig ist das für uns die schönste Art Gott zu finden und anzubeten: in froher Gemeinschaft! Auch wenn wir nicht wissen wann das genau sein wird, sehnen wir uns danach und wir freuen uns darauf!

Wir werden auch für die kommenden Sonntage wieder Gottesdienste aufnehmen, die Sie auf der Homepage anschauen und mitfeiern können. Die Gottesdienste stehen nach Möglichkeit ab Samstagnachmittag auf der Homepage.

Marcel Brdlik, Pfarrer           –           Heinz-Dieter Götz, PGR-Vorsitzender




Gottesdienst zuhause

Hausgottesdienste zum 3. Sonntag im Jahreskreis am 24.01.2021

Hier können Sie die Hausgottesdienste herunterladen

Das Archiv der Hausgottesdienste finden Sie in unserem Downloadbereich




Auf der Homepage der Erzabtei Beuron finden Sie für den jeweiligen Tag das Tagesgebet, die Lesungen, das Evangelium, Fürbitten, sowie Einführungen in die Texte.