Willkommen bei der Seelsorgeeinheit
Oberhausen-Philippsburg

Firmung in unserer Seelsorgeeinheit

Am „Wahl-Sonntag“ hatten die diesjährigen Firmanden beim Entscheidungsgottesdienst die Wahl:

  1. Jesus stimmt für mich, so wie ich bin. Bin ich bereit diese Wahl anzunehmen?
  2. Wähle ich Jesus und stehe ich zu ihm und meinem Glauben?

Dazu schrieben die Jugendlichen ihren Namen auf Stimmzettel – ein Zeichen dafür, dass sie die Wahl von Jesus annehmen. Mit einem Kreuz deuteten sie an, dass sie – soweit es in ihren Kräften steht - sich zu Jesus und ihrem Glauben bekennen möchten. Beide „Wahlgänge“ kommen bei der Firmung zusammen.

Im Alten Testament wurden nur Priester, Propheten und Könige gesalbt. Diese Salbung zeigte die besondere Erwählung Gottes an. Bei der Firmung wird mit der Salbung mit Chrisam den Jugendlichen der Beistand des Heiligen Geistes für ihren weiteren Lebensweg zugesagt. Wer sein Herz für ihn öffnet, dem schenkt er Weisheit und Stärke, um die „Mutproben“ und die Aufgaben, die das Leben für einen bereit hält, bewältigen zu können.

Das Sakrament der Firmung feiern wir am Samstag, 29. Juni um 17:00 Uhr in Oberhausen und am Sonntag, 30. Juni um 10:30 Uhr in Huttenheim. Beide Gottesdienste werden von unserem Dekan, Lukas Glocker, geleitet, der die Jugendlichen firmen wird.

Es wäre schön, wenn Sie durch Ihr Mitfeiern die Jugendlichen mittragen und Ihr Interesse an ihnen bekunden würden.

Renate Mayer-Franz und Nicola Berberich